Regelungen & Hygienemaßnahmen

BEI KRANKHEITSSYMPTHOMEN ZUHAUSE BLEIBEN

BEI KRANKHEITSSYMPTHOMEN ZUHAUSE BLEIBEN

Teilnehmer*innen, die Anzeichen einer Erkältung o. ä. aufweisen, bitten wir, an den Unterrichtsstunden der Kunstwerkstatt nicht teilzunehmen, sondern sich für diese abzumelden. Zudem bitten wir auch sämtliche andere Personen mit genannten Symptomen, die Kunstwerkstatt nicht zu betreten.

Wichtiger Hinweis: Der Kunstwerkstatt ist umgehend mitzuteilen, wenn Teilnehmer*innen positiv auf das Coronavirus Sars-CoV-2 getestet wurden oder sich in einer (vorsorglichen) Quarantäne befinden!

MUND-NASEN-SCHUTZ

MUND-NASEN-SCHUTZ

Im gesamten Gebäude muss durchgängig ein Mund-Nasen-Schutz (min. medizinische Maske) getragen werden. Ist das Tragen einer medizinischen Maske aufgrund der Passform nicht möglich, kann alternativ auch eine Alltagsmaske o. ä. getragen werden.

Erweiterung Der*die jeweilige Dozent*in entscheidet situations- und anlassbezogen, ob der Mund-Nasen-Schutz bei genügend Abstand und ausreichender Belüftung abgesetzt werden darf.

AHA + A + L

AHA + A + L

Wir empfehlen, wann immer möglich, die AHA+A+L-Formel anzuwenden!

Abstand halten – In der Öffentlichkeit 1,5 Meter Mindestabstand zu anderen halten.

Hygiene – Richtiges Husten und Niesen in die Armbeuge sowie gründliches Händewaschen, mind. 30 Sekunden mit Wasser und Seife.

Alltag mit Maske – Überall wo es eng wird, sollte ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

App – Die Corona-Warn-App nutzen, um über Ansteckungsgefahr informiert zu werden und Infektionsketten zu durchbrechen.

Lüften – Innenräume regelmäßig lüften, damit sich Coronaviren nicht über Aerosole im Raum verbreiten können.

mehr Informationen zur AHA+A+L-Formel unter www.zusammengegencorona.de

Stand: 25.04.2022
Änderungen und Irrtümer vorbehalten

zurück zur Übersicht

 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos